Pflegeleistungen/Behandlungspflege

Körperbezogene Pflegemaßnahmen

– Körperpflege am Waschbecken oder im Bett
– Duschen oder Baden
– Hilfestellung bei Toilettengängen oder der Inkontinenzversorgung
– Unterstützung beim An – und Auskleiden
– Hilfe beim Aufstehen oder Zubettgehen
– Zubereitung und/oder Reichen von Speisen
– Verabreichung von Sondenkost

Ärztlich verordnete Behandlungspflege

Ärztliche Kontrolle

 

– Medikamentengabe (oder Beaufsichtigung dieser)
– Medikamente im Wochendispenser richten
– An – und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
– An – und Ablegen von Kompressionsverbänden
– Blutdruckmessungen
– Blutzuckerkontrollen / Insulininjektionen
– Qualifizierte Wundversorgung
– Injektionen / Infusionstherapien
– Dauerkatheterwechsel (auch bei Männern)
– Portversorgungen

Pflegerische Betreuung

– Ermöglichung des Besuchs von Freunden und Verwandten
– Unterstützung bei Spaziergängen
– Begleitung zum Friedhof und kulturellen, religiösen oder sportbezogenen Veranstaltungen
– Unterstützung bei Spiel und Hobby oder der Versorgung von Haustieren
– Sicherstellung von Anwesenheit einer Pflegekraft um Sicherheit zu vermitteln
– Hilfestellung bei der Gestaltung des Tagesablaufs oder bedürfnisgerechter Beschäftigung

 

Hilfen bei der Haushaltsführung

– Reinigung des Lebensumfeldes (Staub saugen, Wischen etc.)
– Wäschepflege
– Einkäufe
– Unterstützung bei der Organisation /Organisation von Dienstleistungen, z.B. Haushaltshilfen, Notrufsysteme, Gärtnerdienste, Fahrdiensten, Putzhilfen, Hol- und Bringediensten etc.
– Unterstützungsleistungen bei der Regelung von finanziellen und administrativen Angelegenheiten, z.B. Antragsstellungen,Bankgeschäften, etc.
– Unterstützung bei der Organisation /Organisation von Terminen, z.B. Arztterminen, Besuche bei Therapeuten etc.

 Beratungsbesuche nach § 37 Abs. 3 AGB XI

(für Empfänger von Pflegegeld)
– halbjährlich im Pflegegrad 1 – 3
– vierteljährlich im Pflegegrad 4 + 5

Zusatzleistungen

Um die Selbstständigkeit in der eigenen Häuslichkeit zu erhalten, unterstützen wir Sie bei:

– der Besorgung von Pflegehilfsmitteln
– der Beantragung von Leistungen der Pflegeversicherung
– der Vermittlung von

  • 24 – Stunden – Betreuungen bei Ihnen zu Hause
  • mobilen Frisördiensten
  • Physio – / Ergotherapie
  • Essen auf Rädern
  • medizinischer Fußpflege
  • Hausnotrufsystemen